• Home
  • Service
  • Webdesign
  • Downloads
  • Datenschutz
  •  

    Installation von Windows 10 verhindern

    Microsoft bietet jedem Benutzer von Windows 7 und Windows 8 ein Update auf Windows 10 an, das derzeit kostenlos ist. Es gibt viele gute Gründe, warum man Windows 10 aber nicht auf seinem Rechner haben möchte. Installiert man aber die regelmäßig angebotenen empfohlenen Updates, dann wird man bei jedem Start von Windows gefragt, ob man Windows 10 installieren möchte, bzw. das Betriebsystem lädt teilweise sogar ungefragt im Hintergrund die Installationsdateien mit rund 2 GB herunter.

    Möchte man verhindern, dass man ständig an die Installation von Windows 10 erinnert wird bzw. den Download der Setupdateien verhindern, muss man derzeit folgende Updates deinstallieren:

    – KB2952664
    – KB2977759
    – KB3035583
    – KB3068708
    – KB3075249
    – KB3080149
    – KB3112343

    Um eine erneute Installation zu verhindern, müssen diese Updates dann beim nächsten Updatezyklus mit der rechten Maustaste angeklickt und die Option „Dieses Update ausblenden“ ausgewählt werden.

    Kommentare sind geschlossen.